Kreisgebiet Kassel - Kreisgebiet Kreisinformation Kassel - Kreisinfo Ortschaften - Städte - Orte Branchen Kassel - Unternehmen suche Kassel - suchen Stellenmarkt Kassel - Stellenangebote Veranstaltungen Kassel - Events Sonderangebote Kassel - Angebote Kreisgebiete Deutschland - Landkreise Partnertest - Chat Notrufnummern - Links

Besucher die auf dieser Seite waren, interessierten sich auch für:

SEITEN:

- Branchen
- Ortschaften
- Events und mehr
- Stellenmarkt
- Startseite
- Kreisinfo
- Angebote
- Landkreise
- Partnertest
- Chat
- Notrufnummern
- Caritative Links
- Links

 

Sie befinden sich momentan hier:
Deutschland > Kreisgebiet > Kreisgebiet Kassel



Kreisgebiet Kassel - Informationen - Unternehmen

Der Landkreis Kassel ist ein Landkreis im Regierungsbezirk Kassel in Nord-Hessen. Nachbarkreise sind im Norden der niedersächsische Landkreis Northeim, im Osten der niedersächsische Landkreis Göttingen und der Werra-Meißner-Kreis, im Süden der Schwalm-Eder-Kreis, im Westen der Landkreis Waldeck-Frankenberg und im Nordwesten der nordrhein-westfälische Kreis Höxter. Die kreisfreie Stadt Kassel (Sitz des Landkreises) liegt mitten im Kreisgebiet und ist fast ganz vom Landkreis Kassel umgeben.

ANZEIGE 

Das Kreisgebiet umfasst das Kasseler Becken und das Wolfhagener Becken, welche durch das Habichtswälder Bergland mit dem Herkules (515 m) abgetrennt werden. Im Osten des Kreises fließt die Fulda von Süden kommend durch Kassel. Anschließend fließt sie, ab Hann. Münden als Weser, um den Reinhardswald herum, bildet dabei in großen Teilen die Grenze zu Niedersachsen und verlässt im äußersten Norden bei Bad Karlshafen wieder das Kreisgebiet.

Große Teile des heutigen Kreisgebietes sind deckungsgleich mit dem Kernsiedlungsraum der germanischen Chatten, den Urvätern der Hessen. Das heutige Kreisgebiet war im frühen Mittelalter zwischen verschiedenen Herrschaften (Hessen, Mainz, Paderborn, Köln und Braunschweig) umstritten. Doch kam das ganze Gebiet sehr bald nach Konstituierung der Landgrafschaft Hessen unter einheitliche Oberhoheit und dann später zu Hessen-Kassel, welches Anfang des 19. Jahrhunderts zum Kurfürstentum Hessen erhoben wurde.

 ANZEIGE

1866 wurde das Kurfürstentum Hessen von Preußen annektiert und zusammen mit den ebenfalls annektierten Ländern Herzogtum Nassau und Freie Stadt Frankfurt zur Provinz Hessen-Nassau vereinigt. In Kurhessen, ab nun der Regierungsbezirk Kassel, entstanden die Kreise Kassel, Hofgeismar und Wolfhagen. Letztere wurden im Rahmen der hessischen Kreisreform mit Wirkung vom 1. August 1972 zum neuen Landkreis Kassel vereinigt.

Wappen
Blasonierung: „Von Blau und Gold schräglinks geteilt: oben der golden gekrönte und bewehrte, wachsende hessische Löwe; unten drei fächerförmig gestellte grüne Eichenblätter, denen zwei hintereinander liegende, schräglinks gestellte schwarze Wolfsangeln aufgelegt sind“ (Wappen-Verleihung 9. Mai 1975)

ANZEIGE 

Der hessische Löwe symbolisiert die Zugehörigkeit zu Hessen (Residenzstadt Kassel), die Eichenblätter weisen auf eine landschaftliche Begebenheit im Reinhardswald hin, wonach der Hl. Bonifatius die Eiche des Gottes Donar gefällt haben soll, um die Überlegenheit des Christentums zu demonstrieren. Die Eiche befand sich auch im Wappen des Altkreises Hofgeismar. Die Wolfsangeln stehen für den Altkreis Wolfhagen, dessen früheres Wappen einen schwarzen Wolf zeigte, das ein Sonderwappen der Herrschaft Wolfhagen war.

Partnerregionen
* Ilm-Kreis/Thüringen
* Waldviertel, Österreich (Bundesland Niederösterreich)
* Provinz Forlì-Cesena, Italien (Region Emilia-Romagna)
* Cehegín-Bullas-Calasparra, Spanien (Region Murcia)
* Csepel-Insel, Ungarn
* Jaroslawl, Russland (Oblast Jaroslawl)

 ANZEIGE

Durch das Kreisgebiet führen die Bundesautobahnen A 7 (Würzburg–Kassel–Hannover), die A 44 (Kassel–Dortmund) und die A 49 Kassel–Borken (Hessen). Ferner erschließen mehrere Bundesstraßen und Kreisstraßen das Kreisgebiet, darunter die B 7, B 83, B 251 und B 520.

Der Landkreis Kassel gehört zum Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV).

Mehrere Eisenbahnlinien führen sternförmig nach Kassel:

* von Norden die Friedrich-Wilhelms-Nordbahn mit den Bahnhöfen Liebenau (Bz Kassel), Hofgeismar-Hümme, Hofgeismar, Grebenstein, Immenhausen, Espenau-Mönchehof und Vellmar-Obervellmar,
* von Nordosten die Halle-Kasseler Eisenbahn mit den Bahnhöfen Fuldatal-Ihringshausen und Vellmar-Niedervellmar,
* von Süden die Main-Weser-Bahn mit den Bahnhöfen Baunatal-Guntershausen und Baunatal-Rengershausen,
* von Westen die Bahnstrecke Volkmarsen–Vellmar-Obervellmar mit den Bahnhöfen Wolfhagen, Altenhasungen, Oberelsungen, Zierenberg-Rosental, Zierenberg, Fürstenwald, Weimar, Heckershausen und Vellmar-Obervellmar.

ANZEIGE 

Die Stadt Baunatal wird zudem durch die Kasseler Straßenbahnlinien 2 und 5 erschlossen, die Gemeinden Kaufungen und Helsa durch die Linie 4. Seit Januar 2006 wird diese Linie nach Hess. Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis) weitergeführt, zum Einsatz kommen Hybrid Express-RegioTrams. Die RegioTram verbindet ab Juli 2007 die Kasseler Innenstadt mit Melsungen, Ahnatal, Hess. Lichtenau, Wolfhagen, Warburg, Hofgeismar, Guxhagen und Vellmar.

Am nördlichen Rand wird der Landkreis von der Sollingbahn in Bad Karlshafen und der Bahnstrecke Göttingen–Bodenfelde in Vernawahlshausen bedient. Zudem verbinden zahlreiche Buslinien die Gemeinden des Landkreises untereinander und mit der Stadt Kassel.

 ANZEIGE

Der Flughafen Kassel-Calden liegt ca. 17 km nördlich von Kassel. Nennenswerte Flugbewegungen finden zur Zeit (März 2007) nicht statt, jedoch ist ein Planfeststellungsverfahren zum völligen Neubau des Flughafens im Gange.


Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Landkreis Kassel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia.
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; zusätzliche Bedingungen können anwendbar sein. Einzelheiten sind in den Nutzungsbedingungen beschrieben.
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Kontakt       Impressum       Unser Portal ist nicht die offizielle Seite des Landkreises Kassel.

Startseite
- Kreisinfo - Ortschaften - Branchen


© proweb Consulting: Kreisinformation Kassel - Kreisinfo